Radio Galaxy - Local
On Air

Nürnberg | Geldboten fordern mehr Geld

Symbolbild

In Nürnberg sind heute mehrere Hundert Geldboten auf die Straße gegangen. In einem Warnstreik forderten sie höhere Einkommen und eine Angleichung der Tariflöhne. Rund 400 Menschen beteiligten sich an der Aktion, so die Gewerkschaft Ver.di. Die Arbeitgeber haben der Gewerkschaft vorgeworfen, die Angestellten "zum Spielball verantwortungsloser Gewerkschaftspolitik" zu machen. Die Gewerkschaft fordert einheitliche Löhne für die Geldboten. Diese sind von Bundesland zu Bundesland sehr unterschiedlich. Bayern zahlt im Durchschnitt etwa 14,30 Euro, der Osten nur 11,20 Euro.

zurück zur Übersicht

Wolbergs‘ Anwälte kritisieren Ermittlungen [mehr]

Suu Kyi schweigt auch in Rakhine zur Gewalt gegen Rohingya [mehr]

Ansbach | versuchte Tötung [mehr]

Drei Tote bei Familiendrama im ländlichen Idyll [mehr]

Ansbach | Pressekonferenz zu Hotelprojekt [mehr]

Für Galaxy Bayern liegen keine aktuellen Blitzer-Meldungen vor.